Nachhaltige Investition in die Beratungsqualität

Die Rezertifizierung

Die Gültigkeit der Zertifikate beträgt drei Jahre. Danach ist eine Rezertifizierung nötig.

Erhalten und sichern Sie Ihre berufliche Kompetenz langfristig und festigen Sie das Vertrauen Ihrer Kundinnen und Kunden in Sie als Beratungsspezialisten.

Rezertifizierung für Zertifikatsinhaber

Richtlinien für die Rezertifizierung

Bitte wenden Sie sich für eine Rezertifizierung an Ihren Arbeitgeber.

Falls Sie von diesem keine näheren Informationen erhalten, bitten wir Sie, uns folgende Formulare zukommen zu lassen:

  • Rezertifizierungsantrag
  • Bestätigung des Arbeitgebers: Nicht älter als drei Monate
  • Nachweis der Rezertifizierungs-Massnahmen: Diese müssen während der Zertifizierungs-Laufzeit absolviert worden sein. Bitte Kursbestätigungen beilegen.

Die drei erwähnten Formulare sind elektronisch oder via Post bei der SAQ Swiss Association for Quality einzureichen.

Sollten Sie bisher keine Rezertifizierungs-Massnahmen absolviert haben, besteht die Möglichkeit, bei einem öffentlichen Anbieter eine Rezertifizierungsprüfung abzulegen.

Bitte beachten Sie, dass die Zulassungsbedingungen zur Verlängerung des Zertifikates unverändert zur Erstzertifizierung bleiben und im Prüfungsreglement abgebildet sind. Hier ein Auszug:

  • Zum Zeitpunkt der Rezertifizierung müssen Sie bei einer Bank beschäftigt sein;
  • über ein Kundenbuch verfügen oder daran beteiligt sein bzw. als Spezialist eigenständig für Kunden arbeiten und mit diesen in direktem Kontakt stehen.

Erfüllen die eingereichten Dokumente die genannten Anforderungen zur Rezertifizierung, senden wir Ihnen gerne ein neues Zertifikat zusammen mit der entsprechenden Rechnung über CHF 190.00.

Damit wir Sie zu gegebener Zeit an die Rezertifizierung erinnern können, bitten wir Sie, uns über Adressänderungen zu informieren, sowie eine aktuelle Email-Adresse mitzuteilen.

 

Verzicht auf eine Verlängerung

Für den Fall, dass Sie Ihr Zertifikat nicht erneuern lassen wollen oder nicht mehr in diesem Bereich tätig sind, bitten wir Sie, aufgrund einer behördlichen Auflage, um die Rücksendung des Originalzertifikats an SAQ Swiss Association for Quality. Danke.

Rezertifizierung für Unternehmen

Nach Ablauf der Gültigkeit eines Zertifikats kann der Zertifikatsinhaber eine Rezertifizierung beantragen, falls er die Voraussetzungen erfüllt und die nötigen Nachweise erbringt. Ein entsprechender Nachweis kann sowohl durch eine abgelegte Prüfung, wie auch durch absolvierte Lern- oder Trainingseinheiten erfolgen.

Die Rezertifizierungs-Massnahmen können von Prüfungsorganisationen, Vertragsbanken und externen Instituten eingereicht werden. Eine gültig Rezertifizierungs-Massnahme muss durch SAQ Swiss Association for Quality anerkannt und mit einem SAQ-Code bestätigt sein.

Alle Details zur Einreichung von Rezertifizierungs-Massnahmen finden Sie im Downloadbereich.